Zwischenbilanz – Steampunk Hands Around The World

Im Rahmen der Aktion “Steampunk Hands Around The World” stelle ich Euch in diesem STEAMPUNK-Monat u.a. deutsche Steampunk-Bücher, -Projekte und -Autoren vor.

Nach rund der Hälfte des Monats möchte ich eine kurze Zwischenbilanz ziehen: Jetzt weiß ich, warum es “around the world” heißt. Meine Besucher in diesen zwei Wochen kamen wirklich aus allen Winkeln der Erde:

Screenshot Analyse

Screenshot Analyse


Wirklich beindruckend finde ich die Liste der Staaten, aus denen Bildschirmfoto 2014-02-15 um 22.14.32Besucher zu mir gefunden haben. Leser aus vier Kontinenten klickten sich durch meinen Blog und die Artikel über deutschsprachigen Steampunk.

Das freut mich und animiert mich, auch die zweite Hälfte des Monats weiterzumachen.

Soweit die kurze Zwischenbilanz. Im nächsten Beitrag geht es weiter mit einem Interview mit Sean O`Connell.

Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Allgemein, Steampunk Hands Around The World, Wilhelmstadt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Zwischenbilanz – Steampunk Hands Around The World

  1. Greetings from the UK! Wishing you many lovely readers. What power a story has…moreso, when that story is collectively written, multidimensionally, by Steampunks across the world!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.