Sommer in der Stadt

Sommer in der Stadt

Kinder schreien
zwischen den Bäumen
machen Krach
im Schatten,
und träumen
von Sand
und von Meer
und baden im Bach,
der das Wasser
aus der Kläranlage führt.

Gedicht Sommer in der Stadt

Gedicht Sommer in der Stadt

Mir geht es gut
auch wenn
die Kollegen sagen
ich sähe geknickt aus.
Bestimmt die Frisur!
Bei dieser Hitze
hält ja nix. Auch
nicht
der eingezogene Bauch
in einer Herde
vorübertreibender
HotPants.

Gibt es eigentlich noch Vögel
in der Stadt?
Auf den Dächern?
Werden die noch satt?
In den Gärten
mit den Lauben
hinter hohen
Mauern?
Außer Tauben
und Krähen
und Dohlen
und diesen kleinen
grauen Viechern?
War das dort
ein Schmetterling?
Ich kenn ja keinen.

Dröhnende Busse
karren
husten
graue Menschen
durch das
erbarmungslose
Sonnenlicht
Was
hupen
die Autos
so fröhlich
verzweifelt?

Lange nackte Beine
dicke dünne Bäuche
breite schmale Brüste
unter engem
Fetzen
der mal gewaschen werden müsste
ziehen vorüber
ziehen
Augen
Blicke
hinter sich her
wie
schäumende Wellen
im Kielwasser
der Fähre
die dich
auf die Insel bringt
im Sommer
wo ich gern wäre
wenn der Wind weht
und es zu heiß wird
in der Stadt.

Wir warten auf die Nacht
um so lange zu tanzen
bis die Sonne
zurückkehrt
und
die ganzen
Nachtschwärmer
zurück
aufs Zimmer schickt.
Vorhänge
gegen die Strahlen.
Ein Sommer,
der nie zu Ende geht.
Sind Nachtschwärmer
Schmetterlinge
die das Licht der
Laternen
lieben?

Komm wir gehen
ins Museum
da ist es kühl
ach
kein WLAN
dann doch
ins Cafe
5 Euro
fürs Kännchen
Kaffee
aber das WLAN ist frei
nur hier
und hier
den Namen
die Adresse
und deine
geheimen Gedanken
und die Wünsche beim Sex.

Noch einen Kaffee bitte.

Schwarz brennt der Asphalt
Löcher in meine Augen
und Gedanken
und in die Füße.
Wo sind die Bäume
wenn man sie mal braucht.
Aber die Straße
ist jetzt neu.
Hat neue Räume
ohne Bäume.
Entstehen
Parkplätze
wenn
Parks
platzen?

Sommer
Träume
vom Süden
und Norden
und Osten
und Westen
Es ist zu heiß
für die Gegenwart
doch wohin auch
meine Träume wandern
dich nehme ich mit
ob du willst
oder nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>