German Steampunk Books – Joe & Craig – Der doppelte Stalin

Im Rahmen der Aktion “Steampunk Hands Around The World” stelle ich Euch in diesem STEAMPUNK-Monat u.a. deutsche Steampunk-Bücher, -Projekte und -Autoren vor.

SPHATW

Heute verlassen wir die engen Grenzen des Steampunks und beschäftigen uns mit einer Neuerscheinung aus dem Bereich des DIESELPUNK. (Ist Dieselpunk eine Unterkategorie des Steampunk oder ein eigenes Genre? Was meint ihr?)

Sean O`Connell

Sean O`Connell

Sean O´Connell, bekannt durch seine Romanserien Tír na nÓg und Túatha Dé Danann (beide Reihen im Acabus-Verlag erschienen), seinen Wortwellen-Blog und seine diversen Kurzgeschichten, zum Beispiel in der Steampunk-Anthologie “Die Steampunk-Chroniken“, mischt neuerdings zusammen mit seiner Frau Susanne die Szene mit seinem neuen O´Connell-Press Verlag auf.

Seine neue E-Book Reihe, die vom Satzweiss Verlag produziert wurde , ist augenblicklich exklusiv als E-Book erhältlich: Die phantastischen Abenteuer von Joe & Craig: Der doppelte Stalin – und hat, wie ich finde, alle Elemente, um diese Story zu einer spannenden Unterhaltungslektüre werden zu lassen! Also, worum geht?

Die Phantastischen Abenteuer von Joe & Craig” spielen in einer alternativen Zeitlinie, in der ein ungewöhnlicher Meteorabsturz im Jahr 1816 das Antlitz der Welt für immer veränderte. Die unzähligen Splitter des aus dem All stammenden Gesteinsbrocke, die überall über Europa niedergingen, hatten zum Teil fatale Auswirkungen auf die Menschen, die mit ihnen in Berührung kamen. Manche von ihnen starben, viele wurden schlicht und einfach verrückt und wiederum andere entwickelten ungewöhnliche Superkräfte.

Die phantastischen Abenteuer von Joe & Craig – Der doppelte Stalin

Die phantastischen Abenteuer von Joe & Craig – Der doppelte Stalin

Man schreibt das Jahr 1938 – Im Britischen Empire wurde die Organisation DAMN (Dienst der Augustoren ihrer Majestät und der Nation) gegründet, eine geheime Vereinigung von Agenten mit paranormalen Fähigkeiten.

Zu ihnen gehören auch die beiden Agenten Joe O’Connell und Craig Cameron. Ihre Aufgabe: Schaden vom Empire abwenden. Ihr Einsatzgebiet: überall dort, wo die Dinge nicht so sind wie sie sein sollten.

Die phantastischen Abenteuer von Joe & Craig: Der doppelte Stalin

1938 – Joe und Craig sind paranormal begabte Agenten im Dienste des Britischen Empires. Sie sollen den russischen Führer Josef Stalin, der zu Geheimkonsultationen in London weilt, vor Angriffen deutscher Augustoren schützen.

Joe & Craig Charakterstudie

Joe & Craig Charakterstudie

Dumm nur, dass die Nazis längst Bescheid wissen und ihre geniale Agentin Anna-Maria Herbst nach London entsandt haben. Als dann auch noch ein zweiter Stalin auf den Plan tritt und eine riesige, fliegende Stadt mit deutschen Soldaten über London erscheint, droht die ganze Situation außer Kontrolle zu geraten.

Im nächsten Beitrag kommt der Autor Sean O`Connell selbst zu Wort und beantwortet mir bereitwillig meine STEAMPUNK-Monat Fragen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Allgemein, Bücher, ebook, Internetfunde, Literatur, phantastik, Rezension, steampunk, Steampunk Hands Around The World, Wilhelmstadt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf German Steampunk Books – Joe & Craig – Der doppelte Stalin

  1. Pingback: German Steampunk Books - Joe & Craig - Der doppelte Stalin | Andreas Dresen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.