German Steampunk Authors – Christian Vogt

Im Rahmen der Aktion “Steampunk Hands Around The World” stelle ich Euch in diesem STEAMPUNK-Monat u.a. deutsche Steampunk-Bücher, -Projekte und -Autoren vor. Heute steht mir Christian Vogt im Interview zur Verfügung. Er hat zusammen mit seiner Frau Judith u.a. das Buch “Die zerbrochene Puppe” geschrieben und die Steampunk-Anthologie “Eis und Dampf” initiiert.

Hallo Christian! Warum fasziniert dich Steampunk so sehr, dass du ein Buch in diesem Genre geschrieben hast?

Judith und Christian Vogt

Judith und Christian Vogt

Hallo Andreas und alle lieben Leser!
Über diese Frage habe ich schon öfters wild spekuliert, aber wenn ich ehrlich bin, kann ich den Grund nicht wirklich benennen. Ich finde Steampunk einfach cool …

Was hat dich für Steampunk begeistert? Gab es ein Aha-Erlebnis oder ein Buch, das dir den Einstig gegeben hat?

Die Steampunker auf der RPC. Es müsste 2011 gewesen ein. Viktorianische Gewänder, die obligatorischen Fliegerbrillen und Plasmascheiben auf dem Rücken. Das hat mich fasziniert und ich wollte auch mitspielen. Und da ich nicht sonderlich gut im Basteln bin, haben meine Frau und ich angefangen, eine Romanhandlung zu ersinnen. Außerdem stand ich immer schon auf Luftschiffe …

Hast du ein Steampunk-Lieblingsbuch und/oder einen -Film?

Ja. Die „His Dark Materials“-Reihe von Pullman. Und „20 000 Meilen unter dem Meer“, was streng genommen kein Steampunk ist, sondern nur die Vorlage dazu …

Die Autoren Judith und Christian Vogt

Judith und Christian Vogt

Darüber musste ich lange nachdenken und komme zu dem Schluss: meine Frau. Vieles sauge ich wohl unbewusst auf als Inspiration – dann aber sicher neben Romanen auch aus der Erzählform „Fernsehserie“.

Würdest du gerne in der von dir erfundenen Steampunk-Welt leben?

Bei den Friesen kann man es ganz gut ertragen, wenn man mit der Kälte klar kommt. Außerdem hat die westliche Welt weniger Grund, sich so wichtig zu nehmen, und es ist eine spannende Zeit für einen Physiker. Aber insgesamt lassen Errungenschaften wie moderne Hygiene, Bürgerrechte und lockerer Umgang mit gesellschaftlichen Zwängen die Waagschale für unsere eigene Welt ausschlagen.

Steampunk – Fantasy oder Science Fiktion?
Weder noch. Eher Alternativwelt, so wie ich es verstehe. Aber effektiv bedienen sich sehr viele Steampunk-Geschichten an Fantasy- oder Science Fiction-Elementen. Aber wer will da so kleinlich sein? Wenn es sich nach Steampunk anfühlt, ist es Steampunk! Dafür gibt es nur ein englisches Wort, was das richtig erfasst: Awesome Awesomeness!

Der Hobbygeschichtskundler bei der Feldforschung

Der Hobbygeschichtskundler bei der Feldforschung

Warum nicht? Solange der Hintergrund stimmig ist, kann mich das begeistern. Der Satz „Das gelungene Michelson-Morley-Experiment“ in einer Zeitleiste vom Rollenspiel SPACE 1886 hat mich damals auf Luftschiffe im Weltraum neugierig gemacht. Das eröffnet jede Menge Potential für spannende Geschichten. Bei der „zerbrochenen Puppe“ sind wir allerdings bodenständiger geblieben, und die Physik unserer Welt ist der der realen Welt angeglichen.
Ansonsten schreibe ich gerade eine Dieselpunk-Atompunk-Pulp-Kurzgeschichte, was großen Spaß macht.

Besitzt du ein Steampunk-Outfit? Wo trägst du es?
Ja, und manchmal leihe ich mir zur Vervollständigung des Ganzen einen Dampfarm, den ein Bekannter von mir zusammenbastelt hat, der handwerklich deutlich begabter ist als

Die zerbrochene Puppe

Die zerbrochene Puppe

ich. Während wir an der „zerbrochenen Puppe“ geschrieben haben, haben wir eine Steampunk-Party veranstaltet, und dadurch viele Freunde zur Anschaffung eines Outfits genötigt. Ich trage das Outfit jetzt hauptsächlich zu Lesungen, und zu Karneval (als Rheinländer), was aber trotzdem den gewöhnlichen Karnevalisten irritiert: „Watt soll dat sinn? Luftschiffpirat? Dat hama ja noch nett jehört!“

Wirst du demnächst aus deinem Steampunk-Buch lesen (im Steampunk-Outfit)? Termine!

Ja!:

18.2. Frankfurt Art Bar

16.3. Leseinsel, Leipziger Buchmesse

11.4. Drachenwinkel, Dillingen/Saar

Christian, ich danke dir für dein Interview!

Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Allgemein, Autoren, Bücher, ebook, Interview, Lesung, Literatur, phantastik, steampunk, Steampunk Hands Around The World, Wilhelmstadt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.